AGB

Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Auftragnehmer (nachfolgend „Produkttester“ genannt), die im Auftrag von Shopping-App.org Inh. Sabrina Griesbacher (nachfolgend als Shopping-App bezeichnet) tätig werden.

Angebot und Vertragsabschluss

Alle Angebotenen Produkttests sind unverbindlich und freibleibend. Der Vertrag zwischen selbständigem Produkttester und Shopping-App kommt erst mit Auftragserteilung zustande.

Der Vertrag beginnt nach Auftragserteilung und Endet automatisch nach Rückzahlung der Cashback-Aktion.

Gegenstand der Vereinbarung

  1. Der Aufgabenbereich ergibt sich aus der jeweiligen Auftragserteilung.
  2. Der Produkttester muss den Test selbst durchführen und darf keinen 3. dazu beauftragen.
  3. Der Produkttester wird als freier Auftragnehmer tätig. Es liegt kein Arbeitnehmerverhältnis vor. Er unterliegt keiner Weisungsbefugnis durch Shopping-App oder den Anbieter des jeweils zu testenden Produkts. Außerdem ist der Produkttester frei in seiner Zeiteinteilung und nicht an einen bestimmten Arbeitsort gebunden. Der Produkttester ist außerdem selbst für Einkommensteuer und etwaigen Sozialversicherungsbeiträge zuständig.

Vertragsbeginn und Vertragsbeendigung

  1. Das Vertragsverhältnis beginnt mit Auftragsannahme. Der Auftrag ist wie in der Aktionsbescheiben erläutert auszuführen. Der Kauf muss wie in der Auftragserteilung beschrieben am angegebenen Aktionstag stattfinden.
  2. Die Ware bleibt, ausser anders vereinbart, im Besitz des Produkttesters.
  3. Die Ware darf nicht zurückgesand oder retourniert werden (siehe Punkt Vergütung)
  4. Shopping-App und der Produkttester können dass Vertragsverhältniss jederzeit zum Ende dem Monats kündigen
  5. Die Kündigung ist per Email möglich.

Vergütung

1. Für jede ausgeführte Produktbewertung erhält der Produkttester eine Aufwandsentschädigung. Diese Auftragsentschädigung kann finanziell sein oder durch das getestete Produkt abgegolten sein. Nähere Infos hierzu werden in der jeweiligen Auftragserteilung erläutert.

2. Die Auszahlung wird innerhalb von 14 Tagen getätigt (Kauftag), sobald der Produkttester das Produkt bestellt hat und die in der Aktionsinformation beschriebenen Aufgaben erledigt wurden. Bei Direkttests oder Bloggertest wird die Auszahlung bis spätestens Ende des Aktionsmonats nach erfüllen aller Aufgaben, die in der Aktionsinformation beschrieben sind erfolgen.

3. Die Auszahlung wird bereits ab einem Betrag von 5,00 EUR brutto ausgeschüttet

4. Die Abrechnung des Produkttesters auf Grundlage des Gutschrift-Verfahrens (§ 14 Abs. 2 Satz 3 UstG)

5. Der Produktester versichert, nicht umsatzsteuerpflichtig zu sein. Außerdem sorgt er selbst für eine ordnungsgemäße Versteuerung ausbezahlter Gutschriftenbeträge.

6. Der Produkttester darf die Ihm zugesendete Ware, soweit nicht anders vereinbart behalten.

7. Bei unseren Amazon Tests kauft der Tester das Produkt zunächst über seien Account ein und bekommt im Anschluss darauf die Kaufsumme innerhalb von 14 Tagen vollständig zurück erstattet. Die Ware bleibt im Anschluss im Besitz des Produkttesters. Der Produkttester darf die Ware nicht bei der Plattform retournieren. Sollte ein Produkttester das Produkt dennoch retournieren, wird ihm die Kaufpreissumme wieder in Rechnung gestellt. Etwaige Auftragsentschädigungen für den Auftrag entfallen damit zudem.

Urlaub

Der Produkttester hat keinen Anspruch auf Urlaub oder Urlaubsgeld, weil er in keinem Angestelltenverhältnis zu Shopping-App steht.

Verschwiegenheit

Der Produkttester verpflichtet sich, über alle bekannt gewordenen Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse während und nach Beendigung des Auftrages Stillschweigen zu bewahren. Bei Zuwiederhandlungen behät es sich Shopping-App vor Schadenersatzansprüche zu stellen.

Der Schutz betrifft vor allem

  • Daten der Auftraggeber
  • Produktdaten
  • Kopien und Speicherung von Auftragsdaten
  • Abläufe und Vergütungsmodalitäten von Shopping-App

Änderungen

  1. Shopping-App kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Über Änderungen wird der Produkttester innerhalb von 14 Tagen, jedoch vor der nächsten Auftragsannahme informiert.
  2. Sollte der Tester diese neuen AGBs nicht annehmen, so ist dies Shopping-App per Email oder Post schriftlich mitzuteilen. In diesem Fall behält sich Shopping-App das Recht zur außerordentlichen Beendigung des Vertragsverhältnisses vor.

Sonstiges

Es gilt deutsches Recht.